Leistungen

Vorsorge und Impfungen

Für die Vorsorgeuntersuchungen im Säuglingsalter bitten wir einen Termin vormittags zu vereinbaren, um die Nachmittagstermine für die Vorsorgen im Schulalter (ab U10 bis J2) freizuhalten und zu ermöglichen. Da dafür relativ viel Zeit (teils bis zu 30 – 45 min) eingeplant und freigehalten werden muss, bitten wir vereinbarte Termine, die nicht eingehalten werden können, rechtzeitig abzusagen. So geben Sie anderen Patienten die Möglichkeit Ihren abgesagten Termin wahrnehmen zu können.

Vorsorgeuntersuchungen U2 – J2

  • U2: 3. bis 10. Lebenstag (wir führen die U2 vorrangig in der Geburtshilfe im Briloner Krankenhaus Maria-Hilf aber auch in unserer Praxis durch)
  • U3: 4. bis 5. Lebenswoche (inkl. Hüft-Ultraschall)
  • U4: 3. bis 4. Lebensmonat
  • U5: 6. bis 7. Lebensmonat
  • U6: 10. bis 12. Lebensmonat
  • U7: 21. bis 24. Lebensmonat (= 2. Lebensjahr)
  • U7a: 34. bis 36. Lebensmonat (= 3. Lebensjahr)
  • U8: 46. bis 48. Lebensmonat (= 4. Lebensjahr)
  • U9: 60. bis 64. Lebensmonat (= 5. Lebensjahr)
  • U10: 7 bis 8 Jahre
  • U11: 9 bis 10 Jahre
  • J1: 13 bis 14 Jahre
  • J2: 16 bis 17 Jahre

Die Vorsorgeuntersuchungen U10, U11 und J2 werden bereits von vielen, jedoch nicht von allen Krankenkassen angeboten. Diese werden in einem eigenem Heft dokumentiert.
Sie sind empfehlenswerte ergänzende Vorsorgen, für die gegebenenfalls eine Rechnung laut GOÄ ausgestellt wird. Einige Krankenkassen erstatten den Betrag ganz oder anteilig nachträglich.

Empfohlene Impfungen

Die vorgeschlagenen Impfungen entsprechen den Empfehlungen der „Ständigen Impfkomission (STIKO)“:

DPT = Diphterie-Keuchhusten-Tetanus-Impfung
DT = Diphterie-Tetanus-Impfung
Polio = Kinderlähmungs-Impfung
HIB = Hämophilus-Influenza A-Impfung
MMR = Masern-Mumps-Röteln-Impfung
HepB = Hepatitis B-Impfung (infekt. Gelbsucht)
VAR = Varicellen = Windpocken-Impfung
Pnk = Pneumokokken-Impfung

  • 4. bis 6. Lebenswoche: 1. Rotaviren-Schluckimpfung
  • 9. Lebenswoche: 1. DPT-HIB-Poli-HepB & Pnk & 2. Rotaviren-Schluckimpfung
  • 3. Lebensmonat: 2. DPT–HIB–Poli–HepB & PnK
  • 4. Lebensmonat: 3. DPT–HIB–Poli–HepB & PnK
  • 12. Lebensmonat: 1. MMR & VAR (Windpocken–Impfung)
  • 13. Lebensmonat: einmalig Meningitis C–Impfung
  • 14. Lebensmonat: 4. DPT–HIB–Poli–HepB & PnK
  • 6. Lebensjahr: DPT–Auffrischungsimpfung
  • 10. Lebensjahr: Polio–Auffrischungsimpfung
  • ab 12. Lebensjahr für Mädchen&Jungen: HPV-Impfung
  • 13. – 14. Lebensjahr: ergänzende Nachhol-Impfungen
  • 16. – 17. Lebensjahr: DPT–Auffrischungsimpfung
  • zusätzliche Indikationsimpfungen: FSME, Meningokokken B, Hepatitis A, HPV

Weitere Informationen können Sie auf der Seite der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung nachlesen unter: www.impfen-info.de

Kassenärztliche und private Leistungen

Kassenärztliche Leistungen

  • Allgemeine Kinderärztliche Leistungen
  • Behandlung von akuten und chronischen Erkrankungen
  • Betreuung chronisch kranker Kinder
  • Nachbetreuung von ehemaligen Frühgeborenen
  • Wundversorgung
  • Kinder- und Jugendvorsorgen U2 bis U11 sowie J1-2
  • Hör-, Seh- und Sprachtests
  • Impfberatung und Impfungen
  • Entwicklungsdiagnostik
  • ADHS-Diagnostik und Therapie
  • Allergie-Diagnostik (Haut- und Bluttests), spezifische Allergie-Impfung (=Hyposensibilisierung)
  • Ultraschalluntersuchung der Bauchorgane, Säuglingshüfte, des Säuglingsschädels und der Schilddrüse
  • psychosomatische Grundversorgung
  • Laboruntersuchungen (Sofortdiagnostik des Akut-Blutbildstatus, CRP-Schnelltest, Influenza-Schnelltest, Streptokokken A-Schnelltest, Blutzucker, Urindiagnostik) inklusive präoperativer Diagnostik
  • EKG

Private / zusätzliche Leistungen

  • Amblyopie-Screening (Augenuntersuchung zur frühzeitigen Erkennung von Sehstörungen ab dem 6. Lebensmonat)
  • zusätzliche Vorsorgen (U10, U11, J2) (die Kosten einiger dieser Vorsorgen werden von bestimmten Kassen erstattet)
  • Kindergarten- und Schuluntersuchungen
  • Sportuntersuchungen
  • Arbeitsschutzuntersuchungen
  • Reisemedizinische Beratung, Reiseimpfungen

Telefon

0 29 62 – 54 44

Sprechzeiten

Montag – Freitag:
8.00 – 12.30 Uhr

Montag:
14.00 – 18.00 Uhr

Dienstag:
8.00 – 16.30 Uhr durchgehend geöffnet

Donnerstag:
15-18 Uhr

.

Offene Sprechstunde für Akutpatienten:
Ab SOFORT behandeln wir Patienten mit akuten Krankheiten in einer offenen Sprechstunde:
Montags bis freitags von 8:00-09:30 Uhr
Sie benötigen dazu keinen Termin und müssen NICHT vorher anrufen.
Bei Hautausschlägen und Coronaverdacht bitte trotzdem vorher anrufen!

.

Bei dringenden Notfällen sofort die Praxis oder das nächstgelegene Krankenhaus aufsuchen oder den Rettungsdienst/Notarzt über Tel. 112 anfordern. Bei allen nicht-lebensbedrohlichen Beschwerden vermittelt die 116117 grundsätzlich außerhalb der regulären Praxis-Sprechstundenzeiten einen Bereitschaftsdienst, wenn der Patient dringend ärztliche Hilfe benötigt.

Aktuelle Urlaubszeiten

Unsere aktuellen Urlaubszeiten:

29.03.-09.04.2021

14.05.2021

26.07.-06.08.2021

11.10.-15.10.2021

Notfall-Info

Kinder- und jugendmedizinischer Notfalldienst – Arnsberg

Karolinen-Hospital Hüsten

www.karolinen-hospital.de

Weitere Informationen unter:

https://www.kvwl.de/patient/
notdienste/
fachaerztlich/arnsberg.htm